Rezeptbestellung

Als Beitrag zur Minderung der Ansteckungszahlen durch die Coronavirus-Epidemie dürfen wir Ihnen noch bis Ende Dezember 2021 Rp postalisch zu Lasten der Krankenkassen zusenden. Ab Januar 2022 bitten wir Sie die Rezepte nicht abzuholen, sondern uns per Post Ihre Gesundheitskarte mit frankiertem Rückumschlag zuzuschicken. Im Frühjahr, wenn wir hoffentlich alle ausreichend durchgeimpft sein werden, werden wir uns von diesen ganzen Einschränkungen vermutlich befreit haben.

—–

Die Apotheke kann Ihnen kein rezeptpflichtiges Medikament ohne Vorlage eines Rezeptes aushändigen. Wir bieten hier die Möglichkeit, Rezepte für Dauermedikamente vorzubestellen.

Weitere Voraussetzungen:

  1. Es handelt sich um Dauermedikamente, die der Praxis bekannt sind.
  2. Regelmäßige Kontrolle des Krankheitsverlaufes und der Wirkung und Nebenwirkung der Medikamente finden in bis 6 monatlichen Abständen in der Praxis statt.
  3. Falls Sie das Rezept nicht persönlich abholen, benötigen wir eine schriftliche Einverständniserklärung für Ihre Angehörigen oder Freunde.

Hinweis:
Erfahrungsgemäß gibt es allenfalls kurze Warteschlangen in den Zeiten von 11 – 13 Uhr und Montag- u. Donnerstagnachmittag von 17 – 18 Uhr. Wir empfehlen sehr, daß Sie Ihre vorbestellten Rezepte / Überweisungen während dieser Zeiträume abholen.

Tipp:
Um Wartezeiten zu vermeiden, können Sie bei uns auch Portogeld oder Briefmarken hinterlegen. Dann senden wir Ihnen gerne Ihre Rezepte per Post zu.

Für die Rezeptbearbeitung benötigen wir einmal im Quartal Ihre Gesundheitskarte. Wenn Sie uns diese per Post mit einem frankiertem Rückumschlag zusenden, erhalten Sie mit dem Rückumschlag Ihre Karte und das Rezept direkt nach Hause.

Hier können Sie eine Rezept – Bestellung aufgeben:

1 Step 1
Ihre Daten
Anrede
Medikamente
reCaptcha v3
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Sie erhalten von uns eine Antwort E-Mail,
wenn das Rezept ausgestellt wurde.